Kompendium Betriebswirtschaft für Praxispersonal

In vielen Bereichen ist der Steuerberater der kompetente Ansprechpartner, wenn es um Buchhaltung und Löhne geht. Dieser wichtige Service ist allerdings häufig mit entsprechend hohen Kosten verbunden. Mit erhöhter Wertschöpfung und gezielten Vorarbeiten in der eigenen Praxis lassen sich Steuerberatungskosten deutlich senken, was den Gewinn der Praxis signifikant erhöht. Dieses Kompendium vermittelt Ihnen vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Finanz- und Lohnbuchhaltung. Sie werden dadurch in die Lage versetzt, selbstständig Buchhaltungsvorgänge zu erledigen bzw. die Arbeit des Steuerberaters besser nachvollziehen zu können.

Außerdem vermittelt das Kompendium Kenntnisse, die Kostenstruktur in der Zahnarztpraxis zu verstehen, zu analysieren und frei fixierbare Honorarwerte und Preise nach Kostenpunkten und betriebswirtschaftlich effizient zu kalkulieren – damit auch wirklich jede zahnmedizinische Dienstleistung einen Anteil zum Gewinn erbringt. Zum betriebswirtschaftlichen Handwerkszeug gehört es auch, eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) richtig lesen und interpretieren zu können. So lassen sich finanzielle Optimierungspotenziale – Anreize zur Kostensenkung und zur Einnahmenerhöhung – feststellen und umsetzen. Ein höherer Gewinn ist die logische Folge!

  • Modul 1 - Finanzbuchhaltung – Grundlagen und Optimierung
  • Modul 2 - Lohnbuchhaltung – Grundlagen und Optimierung
  • Modul 3 - Betriebswirtschaftliche Auswertungen verstehen und zur Gewinnsteigerung nutzen

Für die einzelnen Kursteile stehen verschiedene Kurstermine zur Auswahl. Soweit Sie bereits früher an einem der Kursteile teilgenommen haben, kann dieser nach Prüfung anerkannt werden. Bitte vermerken Sie dies auf der Anmeldung. Ausführliche Kursbeschreibungen der einzelnen Teile sowie die zur Auswahl stehenden Termine finden Sie unter Termine und Kosten.

Weitere Informationen sind in einem Informationsblatt zusammengestellt, das hier zum Download bereitsteht.

Termine und Kosten
Informationsblatt
Anmeldeformular

Spezialkurs für Existenzgründung

Für viele Zahnmedizinische Verwaltungsassistent/innen (ZMV) und Praximanager/innen ist der Schritt in die berufliche Selbstständigkeit ein interessanter und wichtiger Schritt, zumal auch das Unternehmen Zahnarztpraxis bei administrativen Aufgaben wie der Abrechnung oder dem Qualitätsmanagement vermehrt auf selbstständig tätige Experten zurückgreift. Hier bieten sich zahlreiche Chancen, durch die sich bei richtiger betriebswirtschaftlicher Planung eine gute wirtschaftliche Grundlage eröffnet. Der Spezialkurs Selbstständigkeit hilft Ihnen, administrative Fallstricke im Umgang mit Behörden und Ämtern zu meistern, so dass der Weg in die Selbstständigkeit leichter fällt.

Spezialkurs Selbstständigkeit

Anita Vrtaric

Tel.: 089 230211-424
Fax: 089 230211-406
avrtaric@eazf.de