Welche technischen Voraussetzungen sind erforderlich?

Unsere Abrechnungsmitarbeiterinnen Die Abrechnung erfolgt im Regelfall über einen externen Fernzugriff (TeamViewer oder Anydesk). Alternativ können auch feste VPN-Verbindungen eingerichtet werden. Die Verbindung zwischen Ihrer Praxis und unserem Abrechnungsbüro ist immer verschlüsselt und kann ohne Sicherheitsrisiko aufgebaut werden. Geltende Datenschutzbestimmungen werden selbstverständlich beachtet. Es werden von uns grundsätzlich keine Daten und Dokumente von Ihrem Praxisrechner heruntergeladen. Gerne unterstützen wir Sie auch durch Musterformulare zur Information der Patienten über die externe Abrechung.

Die Anschaffung von zusätzlicher Hardware ist im Regelfall nicht erforderlich. Es muss jedoch ein betriebsbereiter Rechner vorhanden sein, auf den zu vorher vereinbarten Zeiten online zugriffen werden kann. Die Einrichtung des Online-Zugangs ist unkompliziert und erfolgt bei Bedarf in Abstimmung mit Ihrem EDV-Betreuer.

Bitte beachten Sie, dass Voraussetzung zur externen Abrechnung eine vollständige Erfassung Ihrer Dokumenation in der Praxissoftware ist. Soweit in Ihrer Praxis noch mit Karteikarten gearbeitet wird, müssen die für die Abrechnung bzw. Erstellung von Heil- und Kostenplänen relevanten Daten zuvor in der Praxissoftware eingegeben sein.


Informationsblatt
Konditionen und Preisliste
Unverbindliche Anfrage

Doreen Mauermann

Tel.: 089 230211-416
Fax: 089 230211-408
dmauermann@eazf.de


Stephan Grüner

Tel.: 089 230211-410
Fax: 089 230211-488
sgruener@eazf.de