Praxis-Check Praxisbegehungen

Ab 1. April 2020 werden die bayerischen Gewerbeaufsichtsämter im Rahmen einer Schwerpunktaktion verstärkt Zahnarztpraxen im Hinblick auf den Betrieb von Medizinprodukten, die hygienische Aufbereitung und weitere Betreiberpflichten aus der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) überprüfen. Ein wesentlicher Punkt wird dabei die Notwendigkeit validierter Verfahren bei der Aufbereitung von Medizinprodukten sein.

Neben den vielfältigen Informationen, die von der Bayerischen Landeszahnärztekammer in verschiedenen Medien und in regionalen Sonderveranstaltungen der eazf gegeben werden, bietet die eazf Consult einen etwa halbtägigen Praxis-Check zur Vorbereitung auf eine mögliche Praxisbegehung an. Im Rahmen dieses individuellen Checks überprüft eine Beraterin vor Ort die für die Praxisbegehungen der Gewerbeaufsicht relevanten Praxisbereiche und Unterlagen (Ist-Analyse).

Falls in einzelnen Bereichen Abweichungen von den Anforderungen festgestellt werden, bespricht die Beraterin mit der Praxisleitung, wie diese zeitnah behoben werden können. Arbeitshilfen und Dokumente aus dem QM Online der BLZK werden in die Beratung mit einbezogen. Nach der Umsetzung der Empfehlungen, die sich aus der Ist-Analyse ergeben, ist die Praxis im Bereich Hygienemanagement auf dem aktuellen Stand und optimal auf eine mögliche Begehung durch die Gewerbeaufsicht vorbereitet.

Folgende Bereiche werden geprüft:

  • Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten
  • Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Validierung
  • Räumliche Anforderungen
  • Arbeitsanweisungen und Prüflisten
  • Qualifikation des aufbereitenden Personals (Sachkenntnisse)
  • Bestandsverzeichnisse und Medizinproduktebuch
 
Weitere Informationen finden Sie auch unter www.blzk.de/praxisbegehung.
Doreen Mauermann

Tel.: 089 230211-416
Fax: 089 230211-408
dmauermann@eazf.de