Tag der Akademie 2021

Der Tag der Akademie am 03.07.2021 in München und am 09.10.2021 in Nürnberg steht unter dem Thema Zahntrauma von A bis Z. Dozent ist Prof. Dr. Gabriel Krastl, Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie an der Universität Würzburg.

Eine Verletzung im (sichtbaren) Mundbereich kann zum einschneidenden Erlebnis für den Patienten werden. Während in der Vergangenheit die Therapie nach Zahntraumata von restaurativen Aspekten geprägt war, fokussiert eine moderne, biologisch orientierte, evidenzbasierte Traumatologie auf die Förderung der Wundheilungsvorgänge in der Pulpa sowie im Parodont.

Zellphysiologische Lagerungsmedien, Tetrazykline, Steroide, Schmelz-Matrix-Proteine, biokompatible sowie biomimetische Materialien sind einzelne Puzzleteilchen, die sich zu neuen Therapiekonzepten ergänzen und in komplexen Fällen über Zahnerhalt oder -verlust entscheiden. Bei Kindern gilt es negative Auswirkungen auf das Kieferwachstum zu vermeiden und der noch hohen Lebenserwartung der Patienten Rechnung zu tragen.

Die Teilnehmer erhalten einen vertieften Einblick in das aktuelle klinische Behandlungskonzept des Zahnunfallzentrums Würzburg: Aktuell, prägnant, praxistauglich!

  • Restaurative Versorgung frakturierter Zähne
  • Vitalerhaltung bei Frakturen und Dislokationen
  • Endodontie bei offenem Apex: MTA Apexifikation oder Revitalisation der Pulpa?
  • Chirurgische Extrusion zum Erhalt von Zähnen mit tiefen subgingivalen Frakturen
  • Aktuelle Therapie bei Dislokationsverletzungen
  • Antiresorptiv-regenerative Therapiekonzepte
  • Wurzelresorptionen und deren Behandlung

 

 

 

Yvonne Buchheim

Tel.: 089 230211-412
Fax: 089 230211-488
ybuchheim@eazf.de