Tag der Akademie 2020

Der Tag der Akademie am 20.06.2020 in München und am 17.10.2020 in Nürnberg steht unter dem Thema Update Füllungstherapie - Rekonstruktion von Form und Funktion. Dozent ist Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Meyer, Parodontologie, Endodontologie, Präventive Zahnmedizin und Kinderzahnheilkunde im Zentrum für ZMK-Heilkunde der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Vorstand DGÄZ, Science Committee CED in Brüssel.

Biomechanische Basis der modernen Funktionslehre sind die geometrischen Gesetzmäßigkeiten der Kauflächenokklusion und ihre Wechselwirkung mit der Kiefergelenksmechanik. Form und damit Funktion natürlicher Zähne beeinflussen im Wachstum die morphologische Ausprägung der Gelenkstrukturen. Somit können die Kiefergelenke letztendlich als das distalste Okklusionspaar charakterisiert werden. Unter physiologischen Bedingungen ist die maximale lnterkuspidation der Zähne von Ober- und Unterkiefer identisch mit der Nullposition der Kiefergelenke.

Jede direkte oder indirekte Füllungstherapie ist – unabhängig vom verwendeten Material – ein Eingriff in diese Abläufe. Deshalb ist die genaue Kenntnis und Beachtung von Form und Funktion natürlicher Zähne eine wichtige restaurative Voraussetzung zur Vermeidung von Funktionsstörungen.

Natürliche Zähne sind aufgrund ihrer Rezeptoren auch Tastorgane, die das zentrale Nervensystem mit sensorischen Informationen versorgen. Die Taktilität dieser Rezeptoren liegt in einem Bereich von ca 10 bis 20 Mikrometern, was in etwa einer Haaresdicke entspricht. Füllungen müssen daher mit ebensolcher Präzision modelliert und durch entsprechende Okklusionsfolien kontrolliert werden. Anderenfalls kann es zu neuromuskulären Funktionsstörungen und deren Folgen wie z.B. Kopf- und Gesichtsschmerzen, Tinnitus u.a. kommen.

  • Form und Funktion natürlicher Zähne
  • Biomechanische Wechselwirkungen von Kauflächen- und Kiefergelenksfunktion
  • Konsequenzen für die Füllungstherapie
  • Folgen von Kaufunktionsstörungen auf Füllungen
  • Physiologische Zentrik als Basis restaurativer Therapien

Informationsblatt


Anmeldung:

 

 

 

Yvonne Buchheim

Tel.: 089 230211-412
Fax: 089 230211-488
ybuchheim@eazf.de


Josephine Trenkler

Tel.: 089 230211-414
Fax: 089 230211-488
jtrenkler@eazf.de