Update - Dentalhygieniker/innen

Ihre Fortbildung zur/zum Dentalhygieniker/in (oder ZMF) liegt schon eine Weile zurück? Vielleicht erleben auch Sie, wie sich manchmal die Routine im beruflichen Alltag einschleicht und das eine oder andere nicht mehr so gemacht wird, wie man es einmal gelernt hat.

Das „DH-Update“ der eazf ist daher ganz auf Ihre Tätigkeit als DH ausgerichtet. Es soll Ihnen neue Ideen, wertvolle Informationen über Entwicklungen im Fachgebiet und Tipps zu Ihrer Tätigkeit in den Praxen geben.

Das „DH-Update“ der eazf gibt Ihnen die Möglichkeit, Impulse und fachliche Denkanstöße für Ihre Tätigkeit und Ihre Behandlungskonzepte zu erhalten. Daneben bietet es ein Forum, mit Dozenten und Kolleg/innen zu diskutieren. Und sicher wird es auch Gelegenheit zum Wiedersehen mit früheren Kurskolleg/innen geben, um über gemeinsame Kurszeiten zu plaudern.

Das „DH-Update“ sollte auf keinem Fall in Ihrem Fortbildungskalender fehlen. Wir versprechen Ihnen einen informativen Tag und freuen uns, Sie in München zu begrüßen!

Samstag, 01.02.2020, Fallstraße 34 München
Therapeutische Misserfolge in der Parodontitis-Therapie trotz adäquater Behandlung?
Ursachen finden und therapieren  

Pathogene Keime im Biofilm sind Risikofaktoren für parodontale Erkrankungen. Deshalb ist die mechanische und chemische Reduktion des oralen Biofilms die wirksame primäre therapeutische und auch prophylaktische Behandlungsmaßnahme.

Doch woran könnte es liegen, wenn diese klassische bewährte Therapie trotz guter häuslicher Pflege nicht zum gewünschten Erfolg führt? Um auch in solchen Fällen erfolgreich unsere Patienten begleiten zu können, ist der erste Schritt eine ausführliche Anamnese, um gezielter in dieses multifaktorielle Entzündungsgeschehen eingreifen zu können.

Wie einflussreich sind Ernährungsdefizite und Mängel an Mineralien und Vitaminen? Wann ist der Einsatz von Probiotika sinnvoll? Wie kann man ein orales Milieu schaffen, in dem sich pathogene Keime nicht wohlfühlen? Dieses Update erweitert Ihre Fähigkeiten, durch gezielte Befragung, Blickdiagnostik und sinnvolle Labormedizin diese Risikoindikatoren schnell und effektiv aufzudecken. Zudem werden Ihnen therapeutische Ansätze an die Hand gegeben, um die Stabilität des Zahnhalteapparates langfristig positiv zu beeinflussen.

Dozent: Dr. Rudolf Meierhöfer


Anmeldung:
Josephine Trenkler

Tel.: 089 230211-414
Fax: 089 230211-488
jtrenkler@eazf.de